Hockey

 

 

Zielgruppe

alle Schüler und Schülerinnen mit genügend Kondition

Betreuung

Sportlehrer und erfahrene Spieler/innen

Organisatorisches   mittwochs, ab 14.00 Uhr

 

 


Wir treffen uns im Sommerhalbjahr ein wenig rheinabwärts auf dem Trainingsplatz, üben und lernen neue Spielzüge; manchmal schaffen wir es auch zu einem kleinen Spiel gegeneinander. 

 

Tippen mit 10 Fingern

 

keyboard-956463_1920.jpg

Zielgruppe Die AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7-13.

Betreuung

Frau Dr. Weis

Organisatorisches  

Die AG findet jeden Freitag von 13:15 bis 14:10 in PC2 statt. Der erste Termin ist Freitag, der 23.8. Nachzügler können bis Mitte September noch dazukommen.

 

 

 

 

 

 

 


Beschreibung
Egal, was man am Computer macht: Die Tastatur ist das wichtigste Ding, um dem Computer zu sagen, was man möchte. Und wer das Blindtippen mit zehn Fingern beherrscht, kommt schneller zum Ziel. In dieser AG lernt ihr die Grundlagen des sogenannten Zehnfingersystems und ganz nebenbei auch Textverarbeitung.

 

 

 

 

 

Schülerfirmav

Informatik2

 

 

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler, die sich ...
Betreuung:

Frau Musterfrau
Herr Mustermann

Organisatorisches: Die AG findet alle 100 Jahre statt.

 

 


Es geht darum, das Runde in das andere Runde reinzuwerfen.

 

 

Spanisch

GaKLogo

 

Zielgruppe Die AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klassenstufe ohne Vorkenntnisse, die Freude am Sprachenlernen haben und sich Spanischkenntnisse für den Urlaub oder einfach zum Spaß aneignen wollen.

Betreuung

Frau Hessemer

Organisatorisches   Die AG findet im 2. Halbjahr statt, montags in der Mittagspause.

 

 


Beschreibung
In entspannter Atmosphäre werden wir Spanisch insbesondere sprechen, aber auch hören, lesen und schreiben, und wir werden einige spanischsprachige Länder und ihre Kultur kennenlernen.

 

 

Antike Welt

skyphosTarquinia

 

 

Zielgruppe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen ab 8 bis 13

Betreuung

Herr Dr. Sütterlin

Organisatorisches   Die AG findet nach Bedarf statt.

Beschreibung
Begleitkurs zu Exkursionen in den römisch-griechischen Kulturraum und anderen Antike-bezogenen Veranstaltungen;
Projekt zur Vorbereitung des Tages der offenen Tür (Ende November eines jeden Schuljahres).

GaKTIV

Wer sind wir – und was wollen wir eigentlich?

Wir möchten als Eltern, Lehrer/innen und Schüler/innen des GaK aktiv Position beziehen.
Nicht gegen, sondern für.
Für Toleranz. Für Respekt. Für Offenheit.

Dafür wollen wir uns engagieren, einmischen und Zeichen setzen.
„Wir“ sind Vertreter aller drei Gruppen, die unsere Schule ausmachen: Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern.

Das GaK ist seit 2017 „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Wir wollen, dass das nicht nur eine Plakette im Schulgebäude bleibt, sondern mit Leben gefüllt wird. Ein paar Beispiele aus unserer bisherigen Arbeit:

  • Wir haben eine Charta erarbeitet, über welche die Schülerinnen und Schüler künftig jedes Schuljahr erneut ihr Einverständnis mit den Werten von Toleranz, Respekt und Offenheit zum Ausdruck bringen können.
  • Wir bieten Orientierung zum Thema „Fake News“ und „Alternative Facts“, z. B. durch Hilfe bei der Recherche von Fakten und Daten im Netz (info). Im August 2019 hat der Chefredakteur der „Rheinpfalz“ Michael Garthe am GaK darüber referiert, wie professioneller Journalismus zwischen Fakten und „Fake“ unterscheidet.
  • In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung haben wir Kommunikationsworkshops gegen Hetze für die 10. Klassen angeboten.
  • Wir wollen Impulse zum sozialen und politischen Engagement geben, etwa durch eine umfassende Information zum Thema Jugendstadtrat.
  • Toleranz und Respekt manifestieren sich auch in Kunst und Kultur. Die Schülerinnen und Schüler haben das bereits im aktuellen Schuljahr mit der Aktion „Das rote Band“ demonstriert. Im Februar 2020 organisierten wir zu dem Thema ein Filmfestival am GaK.
  • Im November 2019 fand im GaK die Ausstellung „Geschichten und Gesichter“ statt. Es handelte sich um die Fortführung eines Projektes von Melissa Müller vom Diakonischen Werk. In Speyer ansässige Flüchtige erzählen in handschriftlichen Beiträgen ihre Geschichte und geben dem Thema Vertreibung und Flucht ein menschliches Gesicht.
  • Im Dezember 2019 erneuerten die Lehrer/innen und Schüler/innen des GaK ihr Bekenntnis zu den Werten von „Schule ohne Rassismus“.
  • Uns gibt es seit Ende 2018, und wir freuen uns immer über Anregungen, Feedback und Mitarbeit.

 

Kontakt

 

Informatik-AG

Info Lab red

 

 

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe, die sich für (Computer-)technik interessieren und Spaß daran haben, selbstständig und kreativ Lösungen für technische Probleme zu entwickeln.

Betreuung

Frau Dr. Weis

Organisatorisches  

Die AG trifft sich jeden Donnerstag in der 7./8. Stunde.

Die AG trifft sich zum ersten Mal im Schuljahr 2019/20 am Donnerstag, 22. August 2019 um 14:10 Uhr im Keller (Jugend forscht Raum).


Beschreibung
Informatik und Computertechnik bestimmen vielfach unseren Alltag. Aber es ist ein großer Unterschied, ob man Technik einfach nur benutzt oder ob man selbst technische Lösungen kreativ gestaltet.
In der Informatik-AG beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler damit, wie Computersysteme aufgebaut sind und wie man mit Betriebs- und Dateisystemen umgeht, auch mit dem freien Betriebssystem Linux. Vor allem machen sie Erfahrungen beim selbstständigen Programmieren von Computern in verschiedenen Programmiersprachen.
Durch großzügige Unterstützung durch die Hopp Foundation for Computer Literacy and Informatics stehen auch vier Raspberry-Pi-Kleinstrechner zur Verfügung. Diese erlauben es, auch „echte Systeme zum Anfassen“ mit einem Computer zu steuern, etwa einfache Roboter oder Modelle für Heimautomationstechnik.
Nicht gefordert, aber durchaus möglich ist es, dass manche Schülerinnen und Schüler ihre eigenständigen Projekte auch als Projekt beim Wettbewerb „Jugend forscht / Schüler experimentieren“ einreichen.