Italienisch


quotesItalienischNon prendere il lavoro come un nemico,
e non farne nemmeno l'unica ragione della tua vita.

Betrachte Arbeit nicht als einen Feind,
mach' sie allerdings auch nicht zum einzigen Grund deines Lebens.
Paolo Volpone (1924-1994)

Italienisch ist nach Deutsch und Französisch die meistgesprochene Sprache innerhalb der europäischen Union. Im Zuge der Erweiterung der EU durch die Staaten Südosteuropas wird die Bedeutung des Italienischen mit seiner Brückenfunktion sogar noch zunehmen.

Italienisch ist eine bedeutende europäische Kultursprache. Kaum ein Land hat in Kunst, Musik, Mode, Architektur und Literatur unsere europäische Kultur so geprägt wie Italien : Leonardo da Vinci, Michelangelo, Machiavelli… In den italienischen Stadtstaaten des Mittelalters entstand das moderne Bankensystem. Wörter wie Konto, Bilanz, Kasse etc. sind italienisch. Die wirtschaftliche und politische Bedeutung in Europa machen Italien zum drittgrößten Handelspartner Deutschlands innerhalb der europäischen Union. Diese wirtschaftlichen Verflechtungen zwischen Deutschland und Italien führen zu Chancen auf dem Arbeitsmarkt für den Italienischsprechenden. Wer in Design, Mode, Musik, Malerei, Architektur, Werbung tätig sein will, sollte Italienisch sprechen können.

Und wieviel Zeit verbringen wir im Land, in dem „die Zitronen blühn“? Italien, in dem sich mehr als 80 Prozent des Weltkulturerbes Europas befinden, gehört zu unseren beliebtesten Urlaubszielen.

ItalienMit Latein als Basis der romanischen Sprachen haben unsere Schüler in Orientierungs- und Mittelstufe bereits die Mutter kennengelernt. In der Oberstufe wartet auf sie mit Italienisch zweifelsohne Mamma Latinas schönste Tochter.

Mit Italienisch als neu einsetzende Fremdsprache in Jahrgangsstufe 11 bieten wir auch interessierten Schüler/innen anderer Schulen die Möglichkeit beim Wechsel in unsere Oberstufe eine der schönsten und lebendigsten Sprachen der Welt zu lernen.