Schülerzeitung

Pausenklatsch Tapetenwechsel

Zielgruppe Schülerinnen und Schüler der 5. bis 13. Klassenstufe, die sich für Journalismus interessieren und Spaß daran haben, selbstständig und kreativ eine Zeitung inhaltlich zu füllen und computergestützt zu gestalten, um sie zu veröffentlichen

Betreuung

Frau Krause führt in die Grundlagen journalistischen Arbeitens ein, sowie in wirtschaftliche Strukturen, um das Unternehmen „Pausenklatsch“ zu finanzieren.

Organisatorisches   Die AG trifft sich in der Regel donnerstags, von 13.10 bis 14.10 Uhr. Es empfiehlt sich die Anschaffung eines 4GB-USB-Sticks.

Beschreibung
Wissen ist Macht und die sogenannte vierte Macht im Staat sind die Medien. Nachrichten twittern, Artikel drucken und Bilder versenden – das gehört zu unserem Alltag und ist uns selbstverständlich. Wie aber kommt man an neue Informationen? Wie entsteht eine Nachricht?

In unserer AG recherchieren die Schülerinnen und Schüler zu selbstgewählten Themen Informationen und nutzen dabei verschiedene Quellen (z. B. Experten, Internet, Bibliotheken). Wir verfassen Texte zielgruppenentsprechend und erstellen eigene Bilder sowie Grafiken. Die Redakteure arbeiten teils allein und teils im Team, denn nur so entsteht eine echte Zeitung, die verkauft werden kann.

BILD Schlerzeitung HP Lena am PCDa sich das Unternehmen „Schülerzeitung“ selbst finanziert, werden die Schülerinnen und Schüler in die Grundlagen wirtschaftlichen Arbeitens eingeführt. Wir suchen Werbeträger und Sponsoren. Wir treten in Kontakt mit Unternehmen der Region Speyer und verhandeln über Werbepreise und Druckkosten. Wir verkaufen unsere Zeitung und evaluieren ihren Erfolg.

Dank des Vereins der Freunde des GaK verfügt die AG über ausreichend Computer.

Grundlagen im Umgang mit den Schreib- und Designprogrammen sind gut, aber keine Voraussetzung, um in unserem Team dabei zu sein. Viel wichtiger sind uns Teamgeist und Zuverlässigkeit sowie Spaß am Recherchieren und Schreiben.